Wenn der Herzenshund fehlt – und wie man neu anfängt

Wenn der Herzenshund fehlt – und wie man neu anfängt

Eingetragen bei: Domi und Miss Sophie | 2

Sie heißen Miss Sophie, Mighty, Mina, Eve oder Fay – ein Herzenshund ist für seinen Menschen das wichtigste überhaupt, man tut alles für diesen Hund und kann sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Wenn es dann doch passiert, dass der allerbeste Freund nicht mehr da ist – aus welchen Gründen auch immer – bricht eine ganze Welt zusammen und es dauert oft sehr lange wieder neu anzufangen.

(mehr…)

Happy Birthday Miss Sophie!

Happy Birthday Miss Sophie!

Eingetragen bei: Domi und Miss Sophie | 0

Liebe Miss Sophie,

es ist nun über zwei Jahre her, dass ich Dich zum letzten Mal sehen durfte aber es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an Dich denke und Dich vermisse. Vor allem an Tagen wie heute, Deinem 9. Geburtstag, tut es mir ganz besonders weh, dass ich nicht weiß, wo Du bist, was Du machst, wie es Dir geht und ob Du glücklich bist. Du fehlst mir immer noch sehr und jedes Mal wenn ich versuche das in Worte zu fassen laufen mir dicke Tränen über das ganze Gesicht – immer noch!

Ich hoffe, dass für Dich heute ganz besonders viele Dummys fliegen man Dir heute einen wunderschönen Tag bereitet!

Ich wünschte, ich dürfte dabei sein…

Miss Sophie ist in Deutschland: Offener Brief an VITA-Vorstand

Miss Sophie ist in Deutschland: Offener Brief an VITA-Vorstand

Eingetragen bei: Domi und Miss Sophie | 3

Am vergangenen Wochenende fand im Ausbildungszentrum ein Sommerfest zur Feier des 15-jährigen Bestehens des Vereins statt. Auch wenn der Verein sowie einige Mitglieder und Fürsprecher in den sozialen Medien behauptet haben, Domi stünden nach wie vor die Türen offen, wurde sie nicht eingeladen. Tatsächlich haben uns mittlerweile mehrere der Teilnehmer dieser Feierlichkeiten bestätigt, dass auch Miss Sophie und ihre Patin, bei der sie derzeit lebt, extra aus Amerika angereist sind! Auch dies teilte der Verein bis jetzt Domi persönlich nicht mit.

Wir, Domis Freunde und Unterstützer, möchten an dieser Stelle folgendes zu bedenken geben: Im Herbst 2014 flog Miss Sophie mit ihrer damaligen Bezugsperson zunächst nach Denver zu einer Konferenz, und anschließend zu ihrem neuen Wohnort, in einem anderen Bundesstaat. Miss Sophie wurde einfach nach dem durch die sehr langen Flüge verursachten Stress “zurückgelassen”. Nach knapp einem dreiviertel Jahr fliegt genau diese Patin erneut mit Miss Sophie (mittlerweile 8) zurück zu ihrem alten Wohnort, zu den Menschen und Hunden, mit denen sie viele Jahre gelebt hatte, um dann in einem Monat mit ihr gemeinsam erneut zurück nach Amerika zu fliegen! In den sozialen Medien schrieb der Verein, man habe sich zum Wohl des Hundes entschieden den Hund der Patin zu übergeben. Wird hier wirklich zum Wohl des Hundes gehandelt? Muss das wirklich sein, dass man diesem Hund (wird im November 9 Jahre alt) so viel Stress zumutet? Wir sagen ganz klar nein, denn bei Domi wäre es dem Hund um einiges besser ergangen als jetzt! Aus diesem Grund wenden wir uns mit einem offenen Brief direkt an den Vereinsvorstand.

Domi mit Freunden und Unterstützern (zur Petition)

(mehr…)

1 2 3 7